Franco Benelisa


 

Weiterlesen...

 

 

Say Martin


Weiterlesen...

 

Zimmermann Rosina

    

 

Weiterlesen...

 

Drentwett Simone

 

 

Weiterlesen...

 

Brückner Linde

    

 

Weiterlesen...

 

 

Strehlau Gabriele

 

 

Weiterlesen...

 

Maćek Miguel


 

Weiterlesen...

 

Mayer Wilfried

   

 

Weiterlesen...

 

Leder Wolfgang

Weiterlesen...

 

Wagner Rosemarie

Weiterlesen...

 

Bergmeir Franziska


Weiterlesen...

 

Belaga Katharina Dr.


Weiterlesen...

 

 

Aleweld Petra


Weiterlesen...

 

 

Eberhard Angela


Weiterlesen...

 

 

Walczyk Alexandra

 

 

Weiterlesen...

 

Zacharski Sabine

 

Weiterlesen...

 

 

Herrmann Petra

  

Weiterlesen...

 

Maurer Uschi

 

Weiterlesen...

 

Bergmann Julia Charlo

Weiterlesen...

 

 

Sodeur Gabriele


Weiterlesen...

 

Hibler Andrea


Weiterlesen...

 

Ettmayr Christian


Weiterlesen...

 

 

Corell Kilg Christina


Weiterlesen...

 

 

Dziallas Axel


Weiterlesen...

 

Boetticher Klaus von


Weiterlesen...

 

Schleich Richard

  

Weiterlesen...

 

Schwemmle Bernd Georg

   

Weiterlesen...

 

Schnapp Birgit


Weiterlesen...

 

Clarin Manuela


Weiterlesen...

 

Widholz Angela

Weiterlesen...

 

Haberger Brigitte


Weiterlesen...


 

Fischbach Susanne eva maria

 

Weiterlesen...

 

Popp Gabriela

    

Weiterlesen...

 

Baumgärtner Gerhard

Weiterlesen...

 

Müller Frank

Weiterlesen...

 

Riffel Manfred

Weiterlesen...

 

Müller Ingrid

 

Weiterlesen...

 

Kraft Susanne

Weiterlesen...

 

Komperda Sylwia

Weiterlesen...

 

Ott Lieselotte

 

Weiterlesen...

 

Deml Silvia

Weiterlesen...

 

Decker Susanne

Weiterlesen...

 

Cziepluch Sabine

Weiterlesen...

 

Finck Andrea

      

Weiterlesen...

Kunstverein Kunstrefugium e. V.


S A T Z U N G


§ 1
Zweck des Vereins
Der Verein "Kunstverein Kunstrefugium e.V." verfolgt ausschließlich und unmittelbar
gemeinnützige Zwecke im Sinn des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der
Abgabenordnung.
Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung der Kunst.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Ausstellungen, Vorträge,
und Veranstaltungen zur Unterrichtung und Bildung der Öffentlichkeit, vor allem der
Jugend.
Die kulturellen Veranstaltungen des Vereins werden in der Form des Zweckbetriebs
nach der Abgabenordnung geführt.
Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.
Mittel des Vereins, auch etwaige Gewinne aus Veranstaltungen oder sonstige
Überschüsse, dürfen nur für satzungsmäßige Aufgaben verwendet werden.
Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Vereinszweck fremd sind, oder durch
unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.


§ 2
Name und Sitz des Vereins
Der Verein führt den Namen
" Kunstrefugium e.V."
Sitz des Vereins ist 81669 München, Laibacherstraße 4.


§ 3
Mitgliedschaft
Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person über 18 Jahren werden.
Personen, die die Zwecke des Vereins in besonderem Maße gefördert haben,
können durch Beschluss der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt
werden.
Die Anmeldung zur Aufnahme in den Verein ist schriftlich oder elektronisch an den
Vorsitzenden zu richten.
Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
Die Mitgliedschaft geht verloren:
1. durch Tod
2. durch förmliche Ausschließung, die nur durch Beschluss der
Mitgliederversammlung erfolgen kann,
3. durch Ausschluss mangels Interesse, der durch Beschluss des Vorstandes
ausgesprochen werden kann, wenn ohne Grund für zwei Monate die Beiträge
nicht entrichtet sind,
4. durch Austritt.
Der Austritt ist dem Vereinsvorsitzenden spätestens zum Ende des Kalenderjahres
schriftlich mitzuteilen, eine Rückerstattung des Jahresbeitrags wird nicht
vorgenommen.


§ 4
Beiträge – Geschäftsjahr
Die Höhe des jährlichen Vereinsbeitrages wird durch die Mitgliederversammlung
beschlossen.
Der Beitrag ist zum 01.02. jeden Jahres an den Schatzmeister gebührenfrei
einzubezahlen. Ehrenmitglieder werden von der Zahlung von Vereinsbeiträgen
freigestellt.
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.


§ 5
Organe des Vereins
Organe des Vereins sind
a) der Vorstand der aus
dem Vorsitzenden,
dem stellvertretenden Vorsitzenden,
dem Schatzmeister,
2 Beisitzern
dem Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen und
dem Schriftführer besteht.
b) die Mitgliederversammlung
Der Vereinsvorsitzende und die weiteren Mitglieder des Vorstandes werden von der
Hauptversammlung auf die Dauer von 2 Jahren gewählt.


§ 6
Vertretungsverhältnisse
Der Verein wird durch den Vorsitzenden, dessen Stellvertreter oder den
Schatzmeister jeweils alleine gerichtlich oder außergerichtlich vertreten.
Im Innenverhältnis soll eine Vertretung des Vorsitzenden durch seinen Stellvertreter
oder beider Vorsitzender durch den Schatzmeister nur im Verhinderungsfalle
stattfinden.


§ 7
Sonstige Rechte und Pflichten des Vorstandes
Dem Vorstand obliegt die Geschäftsleitung, die Ausführung der Vereinsbeschlüsse
und die Verwaltung des Vereinsvermögens.
Die Leitung der Mitgliederversammlungen und der Sitzungen des Vorstandes obliegt
dem Vorsitzenden, bei dessen Verhinderung seinem Stellvertreter.
Der Schriftführer hat über jede Verhandlung des Vorstandes und der
Mitgliederversammlung ein Protokoll aufzunehmen, das von dem Schriftführer und
dem Vereinsvorsitzenden oder dessen Stellvertreter zu unterzeichnen ist.
Der Schatzmeister verwaltet die Kasse des Vereins und führt ordnungsgemäß Buch
über alle Einnahmen und Ausgaben. Er hat der Hauptversammlung einen
Rechenschaftsbericht zu erstatten. Er nimmt Zahlungen für den Verein gegen seine
alleinige Quittung in Empfang.
Zahlungen darf er nur auf schriftliche Anweisung des Vereinsvorsitzenden leisten,
sofern diese im Einzelfall den Betrag von Euro 500,-- übersteigen.
Der Vorstand ist berechtigt, ein Vereinsmitglied zur Vornahme von Rechtsgeschäften
und Rechtshandlungen jeder Art für den Verein zu ermächtigen.
Der Vorstand und alle anderen Vereinsmitglieder haben keinen Anspruch auf
Vergütung ihrer Tätigkeit.
Der Vorstand ist verpflichtet, in alle namens des Vereins abzuschließenden Verträge
die Bestimmung aufzunehmen, dass die Vereinsmitglieder nur mit ihrem
Vereinsvermögen haften.


§ 8
Mitgliederversammlung
Die ordentliche Hauptversammlung ist alljährlich einmal, nach Möglichkeit im ersten
Halbjahr jeden Jahres, einzuberufen.
Die Hauptversammlung beschließt über
- den Jahresbericht
- den Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters
- und jeweils im 2-jährigen Turnus über die Entlastung des Vorstands
und die Neuwahl des Vorstands.
Außerordentliche Versammlungen sind zu berufen, wenn das Interesse des Vereins
es erfordert oder wenn mindestens 20 Mitglieder schriftlich unter Angabe des Zwecks
und der Gründe die Berufung verlangen.
Der Vorstand legt die Tagesordnung für die Mitgliederversammlungen fest und beruft
diese durch besondere schriftliche Einladung der Mitglieder unter Mitteilung der
Tagesordnung. Die Einladung hat mindestens vier Wochen vor dem
Versammlungstermin zu erfolgen.
Das Stimmrecht in den Mitgliederversammlungen kann auch durch einen mit
schriftlicher Vollmacht versehenen Vertreter ausgeübt werden.
Anträge haben in schriftlicher Form zu erfolgen.
Bei der Beschlussfassung entscheidet die Mehrheit der erschienenen Mitglieder, bei
Stimmengleichheit die Stimme des Vorsitzenden.
Über die Art der Abstimmung entscheidet die Mitgliederversammlung.
Die Wahl des Vorsitzenden und der anderen Vorstandsmitglieder hat durch
Einzelabstimmung in schriftlicher und geheimer Wahl zu erfolgen, wenn mindestens
6 Mitglieder dies verlangen.
Der Vorstand bleibt unabhängig von der satzungsmäßigen Dauer seiner Amtszeit im
Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist.
Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtsperiode aus, so findet eine Zuwahl
durch die Mitglieder des Vorstandes statt.
Beschlüsse, durch die die Satzung geändert wird und Beschlüsse über die Auflösung
bedürfen einer Mehrheit von ¾ der erschienenen Mitglieder.
Die Auflösung des Vereins kann nur in einer ausschließlich zu diesem Zweck
einberufenen, außerordentlichen Hauptversammlung beschlossen werden, sofern
mindestens 40% der eingetragenen Mitglieder schriftlich die Auflösung verlangen.
Der Vorstand hat dann innerhalb von 4 Wochen eine außerordentliche
Mitgliederversammlung einzuberufen, deren einziger Tagesordnungspunkt die
Auflösung des Vereins sein muss.
Dieser Tagesordnungspunkt muss zusammen mit der Ladung den Mitgliedern zwei
Wochen vor der außerordentlichen Hauptversammlung schriftlich mitgeteilt werden.
Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind schriftlich zu protokollieren und vom
Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter und dem Schriftführer zu unterzeichnen.
Die Protokolle haben in der jeweils nächsten Mitgliederversammlung aufzuliegen und
sind vom Schriftführer auf Verlangen jedem Vereinsmitglied jederzeit zugänglich zu
machen.
Wird in der jeweils nachfolgenden Mitgliederversammlung kein Einspruch gegen das
Protokoll erhoben, so gilt es als genehmigt.


§ 9
Veröffentlichung
Die Veröffentlichungen des Vereins erfolgen unter www.kunstrefugium.de
.
§ 10
Auflösung des Vereins
Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen
Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Landeshauptstadt München, die es
unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke im Sinne dieser Satzung
zu verwenden hat.
Die Neufassung der Satzung wurde beschlossen am 08.10.2009.
Der Verein ist beim Amtsgericht München -Registergericht-, Infanteriestr. 5, 80315
München eingetragen.

Antrag auf Mitgliedschaft bitte als Bilddatei herunterladen.

 

 

09/09 - 19/09 Im Spiegel

Themenaustellung von Kunstrefugium

im Kunsttreff Moosach

Donauwörtherstraße 51

 

Anfahrt

Der Kunsttreff in Moosach ist erreichbar mit:
 
U3/ S1/ Tram 20/ Bus X50; 51; 162; 163; 176; 710
Haltestelle Moosach Bahnhof
Anschluss Bus 169
Haltestelle Donauwörther Straße

10/06 - 20/06 Jahresausstellung Kunstrefugium

im

Kunsttreff Moosach

Donauwörterstr, 51

Münchnen

kunsttreff-moosach.de

 

Kunstrefugium e.V. ist eine  Vereinigung bildender Künstler und der Trägerverein des Kunsttreffs. In der alljährlichen Mitgliederausstellung zeigen die Kunstrefugianer*innen eine große Bandbreite von Malerei über Fotografie bis zur Skulptur.

 

Vernissage: 

Donnerstag 10. Juni um 19 Uhr mit Führung durch die Ausstellung (Ingrid Müller)

 

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag 14 - 19 Uhr

 

Petra Alleweld * Julia Bergmann * Manuela Clarin * Christina Corell * Axel Dziallas * Angela Eberhard * Andrea Finck * Susanne Evamaria Fischbach * Brigitte Haberger * Petra Herrmann * Wolfgang Leder * Miguel Macek *  Ursula Maurer * Frank Müller * Ingrid Müller * Lieselotte Ott * Gabriela Popp * Richard Schleich * Ulrike Schrammeck * Ute Schwab * Bernd Georg Schwemmle * Gabriele Sodeur * Alexandra Walczyk * Angela Widholz


Vorbehaltlich der Genehmigung des KVR finden auch im Kunsttreff während der Moosacher Stadtteilkulturtage einige Veranstaltungen statt

Eintritt frei!!!

 

Sa 12/06 ab 14 Uhr Ballooning-Aktion am Kunsttreff

Die bildende Künstlerin Angela Widholz wird live eine Skulptur aus Ballons modellieren, die für die Dauer der Kulturtage dort verbleibt. Die großen und kleinen Moosacher sind eingeladen, die Entstehung des Kunstwerks mit zu verfolgen. Im Anschluss können auch Kinder einige kleine Figuren bekommen, die natürlich mit nach Hause genommen werden können.

Keine Anmeldung erforderlich


So 13/06 16 – 18 Uhr Workshop Urban Sketching

Zeichenblock und Stifte mitbringen und gemeinsam mit Angela Widholz den Kunsttreff und die Umgebung zeichnerisch erforschen.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

 

 

So 13/06 20 Uhr Kabarett mit dem Poetry-Slammer und Schriftsteller Frank Klötgen: „101 Gedichte – Best of Poetry Slam“

 Moderation Petra Herrmann: Frank Klötgen ist vielfach ausgezeichneter Slam Poet, Punksänger und Reimer, was ihn zum 19fachen Gedichtmillionär und zum Literatur-Preisträger der „Zeit“ machte. 1968 im Pott geboren stand der Wahlmünchner bisher in 29 Ländern auf der Bühne. Dabei arbeitete er zunächst als webmaster (von Eminem bis Element of Crime) und war mal deutscher Vizemeister im Skateboardfahren. 2010 schrieb er seinen ersten Roman „Der Fall Schelling“. Klötgen ist derzeit Ensemble-Mitglied der Lach-und Schießgesellschaft in München und stets zu finden auf www.hirnpoma.de.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

 

 

Do 17/06  19 – 21 Uhr Workshop experimentelle Drucktechniken

Gemeinsam mit dem bildenden Künstler und Architekten Richard Schleich kann man sich an Drucken versuchen… ganz ohne sich die Finger zu verätzen. Materialien sind vor Ort.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

Fr 18/06  20 Uhr Geschichten von nebenan: bunt, unterhaltsam, witzig, skurril, anrührend, nachdenklich 

 3 Literaten und 1 Musiker, Petra Herrmann, Angelika, Hein-Hoefelmayr, Thomas Morawetz und Markus Mähner (Gitarre) präsentieren eine kurzweilige Lesung mit Live-Musik.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

 

 

Sa 19/06 15 – 17 Uhr Märchenstunde – Workshop für Kinder

Die beiden Künstlerinnen Manuela Clarin und Gabriela Popp gestalten gemeinsam mit Kindern Märchenfiguren und lassen sie dann in Geschichten lebendig werden.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

 

 

 

Sa 19/06 20 Uhr Liebesfreuden, Liebesleiden - Klassischer Gesangsabend mit Klavier

Es ist bereits der dritte Auftritt von Niklas Clarin (Bariton) im Kunsttreff, der auch diesmal ein unter die Haut gehendes Erlebnis verspricht. Mit seiner Kollegin Doris Maria Ritter (Sopran) präsentiert er wieder ein stimmgewaltiges Konzert auf höchstem Niveau. Am Klavier: Rina Ikeda

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

So 20.06. 16 - 19 Uhr Zeichenworkshop für Groß und Klein

Einfach vorbei kommen und gemeinsam mit der bildenden Künstlerin und Kunstpädagogin Julia Bergmann sein Zeichentalent entdecken.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 016097925066

 

 

 

 

 

 

Dezember 2008

Kunstrefugium gibt einen Kalender mit Werken der Mitglieder heraus

 

 

 

05.07.2008

Vereinspräsentation bei Kunst an der Mauer in Rothenburg:


 

Weiterlesen...

 

 

11.02.2010

Deutsch-chinesisches Frühlingsfest in München Schwabing

 

Weiterlesen...

 

 

05.07.-06.07.2008

Gemeinschaftspavillon von Kunstrefugium auf dem Kunstmarkt in

Frankfurt Höchst:


 

Weiterlesen...

 

 

Januar 2010

Ausschreibung: Kunstwettbewerb

Weiterlesen...

 

 

01.08.-03.08.2008

Projekt Bilderleine auf dem Münchner Isarbrückenfest:


 

 

Weiterlesen...

 

 

18.11.-20.11.2011

Tatort Kunst im Kulturpavillon am Münchner Romanplatz

 

 

Weiterlesen...

29.03.2008

Gründung des Vereins in München

 

 

15./16.10.2011

Werkschauen im Glockenbach/München

Weiterlesen...

 

 

 

Dezember 2009

Kunstrefugium gibt einen Kalender mit Werken der Mitglieder heraus

 

 

09./10.09.2011

Teilnahme am Corso Leopold/ Straßenfest auf der Münchner Leopoldstraße

Weiterlesen...

 

 

16./17.10.2009

Teilnahme bei den „Werkschauen im Glockenbach“ (München)

 

 

11.08.-23.08.2011

Kunstrefugium im Provisorium/München

Weiterlesen...

 

 

04.10.2009         

Teilnahme an der Open Art in Baden Baden


Weiterlesen...

 

 

01.07.-16.09.2011

Jahresausstellung Kulturzentrum Arabellapark/München

Weiterlesen...

 

 

26.09.2009

Kunstrefugiumsstand beim Straßenfest Heidelberger Herbst

 

Weiterlesen...

 

 

11.03.2011- 30.05.2011

Themenausstellung in der Galerie Bohn/Berlin

Weiterlesen...

 

 

17.09.2009

Vereinsausstellung in Esslingen



Weiterlesen...

 

 

04.03.-04.05.2011

Gemeinschaftsausstellung im Einstein/München

Weiterlesen...

 

 

18.07.2009

Aktion Bilderleine mit Kunstrefugium am Kultursommertag im

Münchner Ostpark

14.02.-19.02.2011

Tatort Kunst im Kulturpavillon am Romanplatz/München

    

 

Weiterlesen...

 

 

18./19.07.2009

Vereinsstand auf dem Corso Leopold/ Straßenfest auf der Münchner Leopoldstraße:

Präsentation des Kunstrasens + Dachziegel bemalen mit Kindern

 

 

 

 Klein - kleiner - KUNST

 

18.10. - 15.11.2013

 

 

Galerie im Raum, Herzog-Rudolf-Straße 9 (Seitenstraße der Maximilianstraße),
80539 München, Tram 19, Haltestelle Kammerspiele

 

                  

 

Weiterlesen...

 

 

05.07.2009

Die Bilderleine auf der Künstlermeile in Haar bei München

 

Weiterlesen...

 

 

 

 

13.09. bis 15.09.2013 Im AUM Studio München Hbf

 

 

   

 

   

 

Weiterlesen...

 

 

25.04.2009

Jahresmitgliederversammlung in Wickels Landgasthof/Nordenberg

 

 

14.- 16.06 in den Postgaragen

Deroystraße 3

80335 München

 

Weiterlesen...

 

 

25.04.2009

Jahresausstellung in Nordenberg

 

Weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 04.04.-13.04.2009

Kunstausstellung mit Benefizaktion im Schloss Edingen- Neckarhausen bei Heidelberg vom 4.04.-13.04.2009

   

  

Weiterlesen...

 

 

14.09.-21.09.2012

Jahresausstellung im Keller der kleinen Künste/München

 

Weiterlesen...

 

 

Dezember 2010

Kunstrefugiumsmitglieder geben einen gemeinsamen Postkartenblock heraus, der auf Vereinsveranstaltungen angeboten wird.

 

 

Ab Juli 2012 – Ende Februar 2013

Kooperation mit dem Haus der kleinen Künste e.V. und ständige Vereinspräsenz im Haus der kleinen Künste, München

 

 

16./17.10.2010

Bilderleine bei den Werkschauen im Glockenbach/München

Weiterlesen...

11.05.-25.05.2012

Themenausstellung im Keller der kleinen Künste/München

 


Weiterlesen...

 

 

03.09.-05.09.2010

Die Bilderleine auf dem Isarinselfest

Weiterlesen...

 

 

 

 

!! Kunst gegen Verfall !!

27.06. bis 06.07.2014

Vernisage 27.06.  19:30 - 22 h

Quiddestraße 45  (in der ehemaligen Stadtbücherei des Quiddezentrums)

 

www.kunsttreff-quiddezentrum.de

 

 



 

 

 

September 2010

Ausstellung im ASZ in Berg am Laim

Weiterlesen...

 

 

         

 

 

Schluss mit lustig ! Veranstaltung zum Thema komische Kunst

07.11. - 09.11.2014,

Kulturpavillon am Romanplatz, Arnulfstraße 294, 80639 München

"Schluss mit lustig"

ist eine Gemeinschaftsausstellung mit komischer Konnotation

 

 

04.07.2010

Künstlermeile in Haar

Weiterlesen...

Presse Heimat

Weiterlesen...

 

 

29./30.05.2010 + 11./12.2010

Kunstrefugium auf dem Corso Leopold


 

Weiterlesen...



 

Wo bist du daheim?

Heimat: ein Ort - ein Gefühl - ein Bedürfnis

 

Ein brandaktuelles Thema in Zeiten von Globalisierung und Flüchtlingsströmen, für viele eine politische Fragestellung, für andere eine existenzielle. Was sagt die Kunst dazu? Über 60 bildende Künstler visualisieren ihre Heimat, suchen nach der Bedeutung dieses diffusen Begriffs oder werfen neue Fragen auf. Zu sehen ist die von Kunstrefugium e.V. kuratierte Werkschau vom 24.06. – 05.07.2015 passender Weise im Kunsttreff Quiddezentrum, in dem die Kunst bis zum Abriss eine temporäre Heimat gefunden hat.

 

Weiterlesen...

 

 

15.05.2010 + 11.09.2010

Landesgartenschau in Rosenheim

Weiterlesen...

 Heimat: ein Ort - ein Gefühl - ein Bedürfnis 

25.06. - 05.07.2015 im Kunsttreff Quiddezentrum / München

 

Weiterlesen...

 

 

 

19.06-21.06.2010

Themenausstellung in München/Pasing

Weiterlesen...

 

 

 

24.04.2010

Jahresmitgliederversammlung in der Gaststätte Burg Pappenheim/ München

Jahresausstellung 2016

 

in der Mohr Villa

 

vom 01.12.16 – 29.01.2017

 

 

Vernissage am Donnerstag 01.12.2016 um 19 Uhr

 

Mit der Liedermacherin Uli Mauk, die Ihre CD „vom Lieben und Sterben“ vorstellt.

 

 

Weiterlesen...

 

 

23.04.-08.05.2010

Jahresausstellung im Keller der kleinen Künste München

 

Weiterlesen...

 

 

Werkschau im Geranienhaus

02.06.  - 07.06.2016

Weiterlesen...

Copyright